Werkverzeichnis

(Auswahl)

1. Sachbücher
2. Belletristik
3. Theater und Hörspiele
4. Dokumentarfilme
5. BR-Hörfunksendungen
6. Ausgewählte Beiträge in der „Süddeutschen Zeitung“/ Hauptteil

1. Sachbücher

„Ferdinand Mirwald - Maler, Zeichner und Holzschneider“
(Bd. 11 der Dachauer Museumsschriften), Dachau 1988

„Die Sozialgeschichte des Bezirkes Dachau 1870-1920
Ein Beispiel struktureller Wandlungsprozesse des ländlichen Raumes“
(Bd. 149 Miscellanea Bavarica Monacensia, Stadtarchiv München)
München 1988

„Leben und Arbeiten auf dem Bauernhof“
Bd. 9 der Reihe „Kulturgeschichte des Dachauer Landes“ (Hg. Horst Heres)
Dachau 1989

„Sie machten Geschichte im Dachauer Land. Kulturhistorische Lebensbilder“, Dachau 1990

„Im Rausch der Technik - die technische Revolution im Spiegel der zeitgenössischen Journale“,
Dachau 1991

„An Ammer und Amper. Eine kulturhistorische Wanderung“
Dachau 1992

„Frömmigkeit und Kirchenkritik im Werk Ludwig Thomas“ In: Münchner Theologische Zeitschrift.
48. Jahrgang Heft 2, München 1997

„Bayerisches Selbstverständnis, bayerische Perspektiven. Prominente im Gespräch mit Norbert Göttler“. Herausgegeben von der Hauptabteilung Kultur des Bayerischen Rundfunks.
Ehrenwirth, München, 1999

„Wege ins Morgen. Kulturkritische Fußnoten zur Jahrtausendwende“
Essays und Reportagen des Bayerischen Rundfunks. Mit einem Vorwort von Hörfunkdirektor Ernst Emrich, Pfaffenhofen/Ilm 2000

„Geschichte des Marktes und der Stadt Dachau“ (zusammen mit Gerhard Hanke, Wilhelm Liebhart und Hans-Günter Richardi).
Bd. 3 der Reihe „Kulturgeschichte des Dachauer Landes“ (Hg. Horst Heres), Dachau 2000

„Dachauer Impressionen. Literarischer Spaziergang im Dachauer Land“ (mit Illustrationen von Klaus Eberlein). Dachau 2003

„Die Akte Pater Leonhard Roth“. Bd.6 der Reihe „Dachauer Dokumente“. Dachau 2004

„Dachauerisch. Der Dachauer Dialekt und seine Geschichte“, Dachau 2004

„Nach der Stunde Null. Stadt und Landkreis Dachau 1945 bis 1949“ (Hg. Norbert Göttler).
Bd. 2 der Reihe „Dachauer  Diskurse“ (Hg. Bernhard Schoßig und Robert Sigel). München 2008

„Rowohlt-Monographie. Der Blaue Reiter“. Hamburg-Reinbek 2008

„Rowohlt-Monographie: Mutter Teresa“. Hamburg-Reinbek 2010

"Rolf Hochhuth. Störer im Schweigen". München 2011

"Malerluft und Malerlicht. Künstlerkolonien in Oberbayern". Dachau 2011

nach oben


2. Belletristik

„Martin Seidenschwang: Wohin gehst du? Meditationen und Betrachtungen“ (Hg. Norbert Göttler), Pfaffenhofen/Ilm 1989, Neuauflage 2008

„Die Pfuscherin. Das abenteuerliche Leben der Amalie Hohenester“
Roman. München 1992, 2. Auflage mit Illustrationen von Klaus Eberlein, Dachau, 2000. (Verfilmung durch das Bayerische Fernsehen 1996, Drehbuch Willy Purucker)

„Drachenfreiheit“ Gedichte. Illustriert von Klaus Eberlein.
München 1993, bibliophile Vorzugsausgabe Memmingen 1993

„Das Schweigen der Greisin. Elf phantastische Geschichten“
Landshut 1995

„Putsch im Vatikan“ Roman. München 1997. (2007 Übersetzungen ins Tschechische und Albanische, Taschenbuchausgabe München 2009)

„Die Mittagsstunde des Pan. Erotische Miniaturen der griechischen Mythologie“
(nacherzählt von Norbert Göttler, illustriert von Klaus Eberlein), München 1998 Bibliophile Vorzugsausgabe Memmingen 1998

„Versuche des Sisyphos“ Gedichte, illustriert von Anja Pitzke
Pfaffenhofen/Ilm 2002

„Roter Frühling. Roman der Räterepublik“. Mit Illustrationen von Klaus Eberlein.
München 2004

„Das große Bayerische Lesebuch. Zum 50. Geburtstag der Münchner Turmschreiber“. Norbert Göttler u.a. (Hrg.) Mit Illustrationen von Klaus Eberlein. München 2009

„Bildgedanken - Gedankenbilder“. Bibliophile Mappe mit 21 Collagen von Herbert F. Plahl und 21 Gedichten von Norbert Göttler. Dachau 2009

"Leben mit dem Schatten". München 2011

nach oben


3. Theater und Hörspiele

„Gipfeltreffen“, Groteske in drei Akten. 1994.
Uraufführung 1994 Theater im Karlshof, München

„Die Akte Roth“ Hörbild. Uraufführung in Dachau 2007

„Die Pfuscherin. Das abenteuerliche Schicksal der Doktorbäuerin Amalie Hohenester“ Theaerstück.
Uraufführung Altmünster 2008

„Moabiter Sonette. Albrecht Haushofer und das Dritte Reich“ Hörbild 2009

nach oben


4. Dokumentarfilme (Auswahl)

(Länge jeweils 45 Minuten, Wiederholungen in arte, 3sat, BRalpha und allen „Dritten“ )

„KEINE ANGST, GLAUBE NUR ! Der Theologe und Philosoph Eugen Biser“
Bayerisches Fernsehen 1996

„DER FALL ROTH. Das rätselhafte Leben und Sterben des Dachauer KZ - Paters Leonhard Roth“
Bayerisches Fernsehen 1997

„DIE RECHTE HAND DES KARDINALS. Porträt des Münchner Weihbischofs Johannes Neuhäusler“
Bayerisches Fernsehen 1997

„UNRUHIG IST MEIN HERZ. Angst - Phänomen unserer Zeit“
Bayerisches Fernsehen 1999

„ZUSAMMENLEBEN MIT HINDERNISSEN. Die Behindertenanstalt Schönbrunn und ihre Geschichte“
Bayerisches Fernsehen 1999

„MÖNCHE, GRÜBLER UND GELEHRTE. Forschung hinter Klostermauern“
Bayerisches Fernsehen 1999

Bilderbuch Deutschland: „PASSAU. Leben an drei Flüssen“
ARD, 3sat, BR 2000

„DIE AKTE DER MÄRTYRER. Blutzeugen für Christus im Dritten Reich“
Bayerisches Fernsehen 2000

„DER FALL SAILER. War Bayerns Kirchenvater ein Ketzer?“
Bayerisches Fernsehen 2001

Bilderbuch Deutschland: LANDSHUT. Gotisches Kleinod an der Isar“
ARD, 3sat, BR 2001

Bilderbuch Deutschland „EICHSTÄTT. Eine Stadt und ihr Stein“
ARD, 3sat, BR 2001

„FAULHABER. Der Kardinal der Widersprüche“
Bayerisches Fernsehen 2002

Bilderbuch Deutschland: „REGENSBURG. Neues Leben in alten Mauern“
ARD, 3sat, BR 2002

„DER PASSAUER VERTRAG. Die Konfessionen nach der Reformation“
Bayerisches Fernsehen 2002

Bilderbuch Deutschland: „ROTHENBURG UND DAS TAUBERTAL“
ARD, 3sat, BR  2003

„DAS MOOS UND SEINE MALER. Die Künstlerkolonie Dachau“
Bayerisches Fernsehen 2003

„Faszination Kunst: KÜNSTLERGÄRTEN“
Bayerisches Fernsehen 2003

„WAS DÜRFEN WIR NOCH GLAUBEN? Der Theologe Karl Rahner“
Bayerisches Fernsehen 2003

Bilderbuch Deutschland: „DER NÖRDLICHE CHIEMGAU“
ARD, 3sat, BR 2004

Bilderbuch Deutschland: „FREISING. Im Schatten des Doms“
ARD, 3sat, BR 2004

„DIE AKTE PACELLI. Der Vatikan öffnet die Archive“
Bayerisches Fernsehen 2004

Faszination Kunst: „DER TEGERNSEE UND SEINE MALER“
Bayerisches Fernsehen 2005

Faszination Kunst: „GÄRTEN AM LAGO MAGGIORE“
Bayerisches Fernsehen 2005

Bilderbuch Deutschland: „LANDSBERG AM LECH“
ARD, 3sat, BR 2005

Faszination Kunst: „GÄRTEN AM BODENSEE“
Bayerisches Fernsehen 2006

„HISTORISCHE PAPSTREISEN DURCH BAYERN“
Bayerisches Fernsehen 2006

„DIE WEISSE FAHNE. Die Deutschen und das Kriegsende“
ARD und Bayerisches Fernsehen 2007

Faszination Kunst: „DER AMMERSEE UND SEINE MALER“
Bayerisches Fernsehen 2007

Bilderbuch Deutschland: „KAUFBEUREN IM ALLGÄU“
ARD, 3sat, BR 2008

„DAS GROSSSTADTKLOSTER. Die Kommunität Venio in München“
Bayerisches Fernsehen 2008

Bilderbuch Deutschland: „STRAUBING UND DER GÄUBODEN“
ARD, 3sat, BR 2009

Faszination Kunst: DER STARNBERGERSEE UND SEINE MALER
Bayerisches Fernsehen 2009

"LIDO - Ein Tag im Leben von Nikolaus Gerhard" 2010

"LIDO - Thomas Mann in Bayern" 2010

"LIDO - Ein Tag im Leben von Dieter Hildebrand" 2011

Ab 2008 Moderation im ALPHAFORUM (45min) von BRalpha. Gesprächspartner: Prof. Dr. Hans Zacher, Prof. Dr. Wilhelm Liebhart, Alfons Schweiggert, Prof. Hanspeter Heinz, Prof. Dr. Roland Rosenstock, Dr. Florian Schuller, Prof. Dr. Ursula Staudinger, Muslimische Gemeinde Nürnberg, Lisa Fitz, Ellis Kaut u.v.a.

nach oben


5. BR-Hörfunksendungen (Auswahl)

(je 30min oder 60min-Sendungen)

„Adoptivkinder aus dem Ausland“, 1987

„Gemeinschaften gegen die Angst - Selbsthilfegruppen“, 1987

„Getrennt Beten - Vereint Leben? Alltag in konfessionsverschiedenen Ehen“, 1988

„Maria, eine umstrittene Figur in Theologie und Literatur“, 1989

„Freizeit - nur ein Modeproblem?“, 1989 (zusammen mit Prof. Roman Bleistein)

„Katholiken der Defensive. Kulturkampf in Deutschland“, 1990

„New Age - kritische Fragen an eine verlockende Bewegung“, 1990

„Von Hungerleidern und Malweibern - Die Künstlerkolonie Dachau um die Jahrhundertwende“, 1990

„Johannes Neuhäusler - Der Strick war mir um den Hals gelegt“, 1990

„Vergessene Bayrische Autoren: Max Dingler“, 1991

„Moosburg - Münsterstadt zwischen Isar und Amper“, 1991

„Regionalismus und Literatur“, 1991

„Wenn Dörfer in den Sog der Stadt geraten“, 1991

„Haben die Päpste Marx widerlegt? 100 Jahre Rerum Novarum“ 1991

Serie „BAYERISCHES SELBSTVERSTÄNDNIS - BAYERISCHE PERSPEKTIVEN“

30 min-Studiogespräche (seit 1991, Bücherveröffentlichung 1995): Unter anderem mit Prof. Dr. Karl Bosl, Abt Odilo Lechner OSB, Prof. Dr. Hubert Glaser, Carl Amery, Josef Othmar Zöller, Paul Ernst Rattlmüller, Gerd Sonnleitner, Anette von Aretin, Ernst Maria Lang, Dr. Otto Gritschneder, Fürstin Fugger v. Glött, Hildegund Holzhaid, Elisabeth von Rotenhan, Äbtissin Domitilla Veith OSB, Prinz Luitpold von Bayern, Herbert Riehl-Heyse

„Politiker - Buhmänner der Nation?“ Gespräche mit Hildegard Hamm-Brücher, Peter Glotz und Hans Maier“, 1993

„Senioren auf der Studienbank. Studierende im Alter“, 1993

„Einigkeit macht stark! Macht Einigkeit stark? Gemeinschaft zwischen Einheit und Vielfalt“ Gespräche u.a. mit Irenäus Eibl-Eibesfeld und Elisabeth Noelle-Neumann, 1994

„Wettbewerb ohne Moral? Ansätze moderner Wirtschaftsethik“, 1995

„Mit spitzer Feder. Geschichte der deutschen Publizistik“, 1995

„Der gmain Mann auf dem Land. Die Sozialgeschichte des Bauernstandes“, 1995

„Erstickt der Buchmarkt an seiner Überproduktion?“, 1995

„Die Magie der Zahl. Apokalyptik vor der Jahrtausendwende“, 1995

„Aufarbeitung oder Bewältigung? Sechs Jahre DDR-Forschung nach der Wiedervereinigung“, 1995

„Gespräch mit Prof. Dr. Michael Wolfsohn über den Antisemitismus in der ehemaligen DDR“ 1995

„Kino und Geschichte. Aus den Drehbüchern der Wissenschaft“
Wie verändern Spielfilme unser historisches Bewusstsein?“, 1995

„Zeugen des Jahrhunderts. Die bayerischen Literaten Ludwig Thoma, Oskar Maria Graf und Josef Ruederer“, 1996

„Zeugen des Jahrhunderts: Die bayerischen Literatinnen Lena Christ, Anette Kolb und Marie Luise Fleissner“, 1996

„Silberne Himmelsfische überm Tannenwald. Die technische Revolution im Spiegel der Publizistik“, 1996

„Verschiedene Völker; Verschiedene Menschenrechte?“, 1996

„Streit um Platons Erben. Haben Geisteswissenschaften eine Zukunft?“
(Mit Wolfgang Frühwald, Hans Maier u. a.) 1996

„Brauchen wir wissenschaftliche Eliten?“
(Mit Ralf Dahrendorf, Ricardo Dietz-Hochleitner, Peter Glotz, Hubert Markl, Eugen Biser, Heinz Maier-Leibnitz u.a.) 1997

„Ernst Keil und die Gartenlaube“, 1997

„Die heilende Kraft der Bilder. Kunsttherapie in Medizin und Pastoral, 1997

„Die Entdeckung der Natur. Der Wandel des Naturbegriffs im 20. Jahrhunderts“, 1997

„Frauenemanzipation im deutschen Vormärz“, 1998

„Kirchenkritik und Frömmigkeit bei Ludwig Thoma“, 1999

„Die Zeitschrift „März“ und ihre Gründerväter“, 2000

nach oben


6. Ausgewählte Beiträge in der „Süddeutschen Zeitung“/ Hauptteil

*Schienenlandschaften - die Stadt erobert die Dörfer (25.2.89)

*Suche nach dem zweiten Ich - Erfahrungen in Niederaltaich  (24.6.89)

*Das bröckelnde Haus - ist der Katholizismus in der Bundesrepublik am Ende?
Thesen für eine Kirche der Zukunft. (Titelbeitrag) (2.12.89)

*Die Macht den Gläubigen. Plädoyer für mehr Demokratie in der Kirche. (2.7.90)

*Der Tod lernt tanzen. Geschichte eines abendländischen Motives. (24.11.90)

*Peitsche für den Phrasendrescher. Erinnerung an den Bavarica-Verleger Friedl Brehm. (6.7.91)

*Guardinis Zukunftsvisionen (11.11.86)

*Eine Ausstellung in Wien „Die Frau im Krieg“ (3.9.86)

*Joseph Effner - der Hofbaumeister aus Dachau (4.2.87)

*Verblasste Mythen: Theologie der Befreiung (12.4.95)

nach oben